FAVORITE SUMMER DRESS: POPELINE-KLEID VON ZARA

Popeline-Kleid

Ihr kennt sie sicher alle. Momente, in denen man durch die Geschäfte schlendert, nichts Bestimmtes sucht und dennoch hofft, dass einem etwas ganz Tolles in die Arme fällt. Ungefähr so ging es mir, als ich dieses weiße Popeline-Kleid ergattert habe.
Es war Mitte Juni und der Summer-Sale fing so langsam. Dabei freue ich mich immer ganz besonders auf den Zara-Sale, denn die Reduzierungen können sich sehen lassen.

Als ich also eines Abends nach der Arbeit durch Zara bummelte, ging es mir genau so. Gesucht und vor allem gebraucht habe ich nichts Besonderes und dennoch wollte ich den Laden nicht mit leeren Tüten verlassen. Ich packte meine Arme voll und hatte die maximale Anzahl an Teilen, die ich mit in die Umkleide nehmen darf, schon längst überschritten. Egal, dann bleibt ein Teil halt erstmal draußen und wird später ausgetauscht. Das Kleid, welches ihr auf den Bildern seht, war auch dabei. Als es so auf der Stange hing, fand ich es zwar ganz süß, habe aber nicht so viel erwartet, sondern eher damit gerechnet, dass es, wie sooft, durchsichtig ist und ich es aus diesem Grund sowieso nicht kaufen werde. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Ich zog es an und war sofort verliebt. Die freien Schultern und die darunter zu bindenden Schleifen haben mich sofort überzeugt. Vielmehr jedoch, dass es durch den A-Linien-Schnitt so schön bequem und luftig war und somit perfekt für heiße Tage und Leute wie mich, die gern mal ein paar mehr Kugeln Eis essen und danach ihren Bauch verstecken wollen :-). Mein erstes Sale-Schnäppchen hatte ich dann also auch ergattert und konnte glücklich und zufrieden nach Hause fahren…ääähmm in den nächsten Laden gehen ;-).

Und so wurde aus einem „ich-kanns-ja-mal-überziehen-Kleid“ ein „Lieblingskleid.“

Ich hatte es den gesamten Sommer wirklich sehr häufig an, naja, zumindest sooft es der deutsche Sommer zuließ.

Auch in Cagliari, der Hauptstadt von Sardinien, hat es eine gute Figur gemacht und war optimal für einen Stadtbummel. Blöderweise habe ich es noch vor dem ersten Foto mit Eis bekleckert :-). Zu dem Popeline-Kleid trage ich meine Birkenstocks und eine Ethno-Clutch von Bershka (übrigens auch eine Sale-Errungenschaft).

Hier könnt ihr nun ein paar Bilder von meinem luftig , leichtem Look in Cagliari sehen.

Popeline-Kleid

Popeline-Kleid

Popeline-Kleid

Popeline-Kleid

Popeline-Kleid

Kleid – Zara (similar here) // Schuhe – Birkenstock (shop here) //

Clutch – Bershka (similar here) // Sonnenbrille – Ray Ban (shop here)

0

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.