OUTFIT: SOMMERHEMD, LEVIS’S SHORTS, PLATEAU-SANDALEN & KORBTASCHE

Levis's Shorts

HEIMATLIEBE. DOCH WO IST DIE HEIMAT?

Es ist Sommer. Ein Sommer wie man ihn sich wünscht. Die Sonne lacht von morgens bis abends, ohne eine einzige Wolke am Himmel und man kann auch endlich wieder lange Abende draußen verbringen. Ich bin gerade wieder in der Heimat, im wunderschönen Waren (Müritz) an der Mecklenburgischen Seenplatte. Umgeben von Wäldern, Wiesen und Seen erlebe ich hier Natur pur. Ich rieche die frische Sommerluft. Genieße die Ruhe. Also all das, wovon ich in der Großstadt sonst nur Träume. Und ja, ich bin happy. Ich will gerade an keinem anderen Ort der Welt sein, denn hier ist es doch am allerschönsten. Hier habe ich alles was ich brauche. Familie, schönes Wetter, gutes Essen, ein gesundes und lebenswertes Umfeld. Oder fehl doch etwas? Ja! Und zwar alle Vorzüge einer Großstadt. Hier gibt es keinen Zara um die Ecke, keine hippen Cafés und auch keinen urbanen Lifestyle. Doch welche dieser beiden, doch sehr konträren Seiten, ist mir wichtiger? Die Antwort lautet: Ich weiß es einfach nicht! Diese Frage beschäftigt, wenn nicht sogar belastet, mich eigentlich schon seit Jahren. Ich liebe und vermisse meine Heimatstadt. Der Abschied nach dem Wochenendbesuch fällt mir jedes Mal schwer. In Hamburg angekommen verblasst das Gefühl von „Heimweh“ jedoch immer relativ schnell und ich lebe ganz normal in meiner anderen Heimat. Wobei, eigentlich verdränge ich das Gefühl sehr häufig, genau wie die Auseinandersetzung mit dem Thema, wo ich eigentlich hingehöre und wo ich sein will. Kleinstadt vs. Großstadt. Familie vs. „neue“ Freunde. Kariere vs. solider Job. Konsumieren vs. Sparen. Ich will beides und irgendwas dazwischen gibt es leider für mich nicht. Zumindest noch nicht.

Levis's Shorts

MEET ME AT THE POOL!

Während mein Freund und ich uns in Hamburg in eine völlig überteuerte Wohnung quetschen, haben wir bei meiner Familie Platz ohne Ende. Ich habe die Möglichkeit an verschiedene Seen, anstatt in die schmutzige Elbe zu gehen oder mich an den Pool zu legen. Und genau da ist auch dieser Look entstanden. Ich trage meine, von mir ernannte „Touribluse“. Warum Touribluse? Weil sie, wie ich finde, aussieht wie so ein typisches Touristenhemd aus älteren Filmen und genau dafür liebe ich sie. Dazu, ein must have in jeder Sommergarderobe, meine Levis’s Shorts, die ich schon seit vier Jahren trage und damit noch immer im Trend liege. Also ganz wichtig: Unbedingt eine Levis’s Shorts kaufen! Ganz wichtig ist diesen Sommer auch die Korbtasche. Ein Paar Essentials für den Pool reimgeschmissen und los gehts. Neben der hier niedergeschriebenen Summertime-Saidness bin ich natürlich auch überglücklich darüber, beide Seiten Leben zu dürfen, auch wenn ich noch nicht ganz genau weiß, wo die Reise für mich hingeht. Wie ist es bei euch? Fragt ihr euch auch manchmal, wo ihr zu Hause seid und ob alles, so wie es ist, richtig ist?

Levis's Shorts

Levis's Shorts

Levis's Shorts

SHOP MY LOOK:

Hemdbluse: Mango (shop here) Shorts:Levis (shop here) Plateau-Sandalen: Pull and Bear (shop here) Korbtasche: old (similar here) Sonnenbrille: Ray Ban (shop here)

 

 

 

1

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.